Care in Österreich

CARE Vision
Wir arbeiten für eine Welt der Hoffnung, Toleranz und sozialen Gerechtigkeit, in der die Armut besiegt ist und die Menschen in Würde und Sicherheit leben. CARE ist eine globale Kraft und ein geschätzter Partner im weltweiten Kampf gegen die Armut. Wir sind überall für unser unerschütterliches Bekenntnis zur Würde des Menschen anerkannt.

CARE Österreich, Verein für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe, wurde 1986 gegründet. CARE Österreich ist politisch und religiös unabhängig. Das Team besteht aus 47 MitarbeiterInnen (Stand: 2016).

Hier finden Sie unsere Jahresberichte zum Download:

Gründung von CARE Österreich
Nach dem 2. Weltkrieg lagen große Teile Österreichs in Trümmern, die Menschen hungerten. Umso wichtiger waren die 1 Million CARE-Pakete, die im ganzen Land verteilt wurden. 40 Jahre später zählte Österreich zu den reichsten Staaten der Welt und war damit in der Lage, Hilfe in alle Welt weiter zu geben: Am 14. Mai 1986 wurde CARE Österreich gegründet, als achtes Mitglied der internationalen Hilfsorganisation CARE.

Die Geschichte des CARE-Pakets:

CARE-Hilfe für 65 Millionen Menschen
CARE Österreich führt als eine von mittlerweile 14 unabhängigen nationalen Mitgliederorganisationen von CARE International selbständig Projekte durch, unterstützt aber auch regelmäßig die Projektarbeit von CARE International. 2016 kamen die Projekte von CARE International mehr als 80 Millionen Menschen zugute. CARE Österreich hat im Jahr 2016 91 Projekte in 33 Ländern betreut.

Finanzierung
Die Arbeit von CARE wird durch die Unterstützung zahlreicher Donoren ermöglicht. Dazu gehören UN-Organisationen, die Europäische Kommission und nationale Regierungen. Als unabhängige Hilfsorganisation ist CARE auf Privatspenden und die Unterstützung durch Firmen angewiesen.

Zusammensetzung der Gesamteinnahmen bei CARE Österreich
Im Jahr 2016 hat CARE Österreich zu 62,14 % öffentliche Gelder der EU erhalten. Der Anteil der öffentlichen Gelder aus dem Inland lag bei 12,61 %. 25,20  % machten private Spenden aus. Auf Sonstige entfielen 0,05 %. Der Projektaufwand von CARE Österreich betrug 2016 19,7 Mio. Euro. (inkl. noch nicht verbrauchter zweckgewidmeter Mittel), die Gesamteinnahmen von CARE Österreich betrugen 2016 30,1 Mio. Euro.

Verhältnis Projekte zu Spendenwerbung/allg. Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung

  • Projekte und noch nicht verbrauchte zweckgewidmete Mittel: 90,81 %
  • Spendenwerbung und allgemeine Öffentlichkeitsarbeit: 7,62 %
  • Verwaltung: 1,57 %

Aufteilung der Projektausgaben nach Ländern
Der Fokus der Projektarbeit von CARE Österreich lag 2016 in Afrika mit 51,85 % der Ausgaben. 23,79 % der Ausgaben gingen an Projekte im Nahen Osten. Auf Projekte in Ost- und Südeuropa entfielen 11,69 %, auf Asien 11,28 %. In Österreich waren es 0,39 %.

Qualitätspolitik
Die Qualitätspolitik von CARE Österreich zielt darauf ab, zur Vision und Mission von CARE beizutragen und dabei die bestmögliche Qualität in unserem Handeln zu erreichen.

  • Auszeichnungen
  • Fundraising Award 2015
    Österreichischer Fundraising Kongress:
    Direct Mailing des Jahres: Brotsackerl
  • Öko Business Plan 2014
    Gütesiegel der Stadt Wien - CARE ökologisch ausgezeichnet
  • Fundraising Award 2012
    Österreichischer Fundraising Kongress:
    Gewinner der Kategorie Fundraising Aktion des Jahres: Who cares?
  • Spendengütesiegel
    jährlich seit 2002