Projektspende

Gemeinsam Großes bewirken.

Möchten Sie sich mit einem höheren Spendenbetrag engagieren und das auf eine bestimmte Weise? CARE bietet innerhalb seiner weltweiten Hilfsprogramme viele Möglichkeiten für projektbezogene Unterstützung. Die Optionen reichen von Nahrungsmittel-Paketen über die Finanzierung von mobilen Gesundheitsstationen bis zum Bau von Notunterkünften oder berufsbildenden Programmen für sozial benachteiligte Menschen. Auch spezielle Trainings in der Land- und Forstwirtschaft garantieren nachhaltige Wirkung – vor allem in Regionen, die besonders hart vom Klimawandel betroffen sind. Auf diese Weise können Generationen von Menschen mit Ihrer Hilfe von CARE-Projekten profitieren. CARE hilft vor Ort.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre persönlichen Vorstellungen kennenzulernen und zu überlegen, welchen professionellen Rahmen wir Ihrem humanitären Engagement geben können.

Mag.a Eva Draxler, MAS
Projektmanagement

Tel.: 01/715 0 715-54
E-mail: eva.draxler@care.at

Teilen Sie uns mit, welcher Aspekt unserer humanitären Arbeit Sie besonders interessiert. Durch eine mit uns gemeinsam erarbeitete Unterstützungsform können Sie individuell und nachhaltig helfen. Bei höherem Engagement ermöglichen wir Ihnen gerne einen Besuch des CARE-Projektes, das wir für Sie verantwortungsvoll umsetzen. So können Sie sich persönlich überzeugen, wie Ihre Hilfe wirkt. Ihr CARE-Projekt-Engagement ist ein sehr wertvoller Beitrag in unserem gemeinsamen Einsatz gegen Hunger und Armut.

Wir suchen derzeit Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Schulprogrammen für benachteiligte Mädchen in Nepal!

UDAAN-Projekt

In Nepal bekommen viele junge Mädchen nie die Möglichkeit eine Schule zu besuchen oder müssen diese frühzeitig wieder abbrechen. Geschlechtsspezifische Diskriminierungen, ein rigides Kastenwesen und frühe Zwangsehen (Durchschnittsalter 15,2 Jahre) sind die Ursachen.

Das CARE-Projekt UDAAN ermöglicht Mädchen aus den ärmsten und am meisten sozial ausgegrenzten Familien, ihre Schulbildung nachzuholen. Bereits 350 Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren haben davon profitiert. Ihre Chancen am Arbeitsmarkt sind gestiegen und ihr Selbstvertrauen ist gestärkt. Zwölf Monate dauert ein UDAAN-Förderprogramm.

Möchten Sie benachteiligten Mädchen in Nepal zu mehr Selbstbestimmung und Chancengleichheit verhelfen? Kontaktieren Sie unsere Mitarbeiterin Eva Draxler, Tel.: 01/715 0 715-54,  eva.draxler@care.at, für detailliertere Informationen! Ihr aufrichtiges Interesse an diesem CARE-Projekt freut uns.

CARE-Projektbereiche für Ihr wertvolles Engagement

Humanitäre Hilfe bei Katastrophen und Krisen

Durch seine weltweiten Niederlassungen ist CARE in der Lage, rasch und effizient zu helfen. CARE bezieht die Betroffenen in die
Hilfsmaßnahmen ein und leistet Hilfe zur später so wichtigen Selbsthilfe.

Entwicklungshilfe und Klimawandelanpassung

Nachhaltige Nahrungsmittelsicherung und Wasserversorgung sind wichtige Ziele. CARE-Projekte ermöglichen auch sozial benachteiligten Menschen Zugang zu Gesundheitsleistungen und Bildung.

Menschenrechte und Frauen stärken

Die Erfahrung von CARE aus 70 Jahren Armutsbekämpfung zeigt: Eine Frau, die wir befähigen, sich aus der Armut zu befreien, wird „Akteurin des Wandels“ für ihre Familie und die ganze Dorfgemeinschaft.