Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einsatzgebiet

Syrische Flüchtlinge: Aya und Abdulrahman können zur Schule gehen. Ein Hoffnungsschimmer für die Geschwister
Das neun- und elfjährige Geschwisterpaar Aya und Abdulrahman ist gemeinsam mit seinen Eltern und zwei weiteren Geschwistern aus Homs in Syrien geflüchtet. Sie leben nun in einem kleinen Apartment in Amman, Jordanien.

Als eine Bombe direkt neben ihrem Haus einschlug, entschloss die Familie sich zur Flucht. Sie flüchteten durch ganz Syrien, in ständiger Angst, durch die Kampfhandlungen verletzt oder getötet zu werden.

„Wir vermissen unser Zuhause. Es war so schön!“ berichten die beiden. Auch wenn sie wehmütig an ihre Heimat denken, so sind sie jetzt in Jordanien in Sicherheit. Sie haben großes Glück, sie haben Schulplätze gefunden und können ihre Schulbildung fortsetzen, worüber sie sehr glücklich sind. Auch die neuen Freunde, die sie gefunden haben, geben ihnen wieder neue Hoffnung.

Helfen Sie Kindern in Not mit Ihrer Patenschaft „Kindern helfen“!

zurück zur Übersicht