Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Home
  • Projekt
  • Widerstandsfähigkeit gegen die Folgen des Klimawandels stärken!

Widerstandsfähigkeit gegen die Folgen des Klimawandels stärken!

Umweltkatastrophen wie Überschwemmungen, Dürren und Sandstürme sind aufgrund des Klimawandels im Tschad leider keine Seltenheit. Der lokalen Bevölkerung, die hauptsächlich von der Land- und Viehwirtschaft lebt, wird dabei die Lebensgrundlage genommen. Oft werden ihre Felder vernichtet und die Tiere verenden, weil es nicht genug Wasser und Futter gibt. Dadurch kommt es auch immer wieder zu Hungersnöten und Konflikten zwischen den Gemeinden.

CARE hilft der lokalen Bevölkerung besser auf die Auswirkungen des Klimawandels vorbereitet zu sein. Wasseranlagen werden für verschiedene Gemeinden gebaut, um Wasserknappheit und Konflikten bei Dürre vorzubeugen. So wird auch ein konfliktfreier Zugang zu Wasser für die verschiedenen Gemeinden gewährleistet. Um die Anlagen längerfristig instand halten zu können, werden Teams der lokalen Bevölkerung ausgebildet. Junge Frauen und Männer werden in verschiedenen handwerklichen Tätigkeiten geschult und Kleinspargruppen mit ihnen ins Leben gerufen, damit sie sich eine Existenz aufbauen können.

Insgesamt hilft CARE mit diesem Projekt über 36.000 Frauen, Männern und Jugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren.

Laufzeit: 20.11.2018 – 19.05.2022

Mehr Informationen zu diesem Projekt (auf Englisch): hier klicken