/ : Bildung

Serbien:  Roma-Mädchen eine Chance geben!

 

CARE ermöglicht Roma Mädchen in Serbien den Schulbesuch und fördert so ihre Integration in die serbische Gesellschaft.

 

In Serbien leben etwa 500.000 Roma – 86% von ihnen gelten als arm.  Viele Roma leiden unter Diskriminierung und sozialer Ausgrenzung. Die Arbeitslosigkeit unter den Roma ist hoch und nur wenige Kinder besuchen die Schule. Für Roma Mädchen ist die Situation noch schwieriger – sie werden nicht nur von der serbischen Gesellschaft ausgeschlossen, sondern nehmen auch in der patriarchalisch geprägten Roma Gemeinschaft einen niedrigen Stellenwert ein.
CARE hilft diesen Roma-Mädchen aus dem Kreislauf von Armut und Diskriminierung zu entkommen.  In Workshops  und Theaterprojekten wird den Mädchen Wissen in relevanten Bereichen wie Sprache, Geschichte und Kultur vermittelt. Zudem werden Eltern in regelmäßig stattfindenden Treffen für die Notwendigkeit von Bildung für Mädchen sensibilisiert. Von diesem Projekt profitieren mehr als 5.000 Roma-Mädchen.

 

Finanzierung:  

 

Laufzeit: 1.5.2011-30.4.2013

 

Mehr Informationen zum Projekt

 

 

 

zurück zur Übersicht