/ : Projekte

CARE zählt zu den weltweit größten unabhängigen internationalen Hilfsorganisationen. Im Jahr 2013 arbeitete CARE International in 927 Projekten in 87 Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa an der Vision einer Welt ohne Armut.

 

Insgesamt kamen CARE-Projekte im Jahr 2013 mehr als 97 Millionen Menschen zugute.

 

Der Projektaufwand von CARE Österreich betrug 2013 14,14 Mio. Euro. CARE Österreich betreute 50 Projekte in 25 Ländern.

 

Etwa 53 Prozent der Mittel wurden für Entwicklungszusammenarbeit aufgewendet, in die Katastrophenhilfe flossen 47 Prozent.

 

Zehn klare Richtlinien für CARE-Projekte

 

Jedes CARE-Projekt muss …

… sich eines Problems annehmen, das für viele Menschen, nicht nur für wenige, von Wichtigkeit ist.
… dem Wohl der ärmsten Bevölkerungsschichten dienen.
… Veränderungen bewirken, die den Menschen die Selbsterhaltung ermöglichen.
… die effizienteste und geradlinigste Problemlösung anwenden.
… die Umwelt schützen und ökologisch vertretbare Landnutzung fördern.
… die Förderung von Frauen und ihre Beteiligung gewährleisten.
… Modellcharakter für die Lösung ähnlicher Probleme in anderen Ländern haben.
… während der Realisierung die betroffene Bevölkerung miteinbeziehen.
… von den Betroffenen übernommen und selbst weitergeführt werden können.
… vor Projektbeginn finanziell abgesichert sein.
 


 

zurück zur Übersicht