Asien / Pakistan: Politik und Lebenschancen verbessern

Das Ziel dieses Projekts ist es, die Entscheidungen in der Politik effektiver zu machen. In Bereichen wie Sicherheit, Menschenrechte, Genderfragen und Minderheitenrechte haben die BürgerInnen wenig Vertrauen in den Staat, die PolitikerInnen und Institutionen. Indem politische Programme auf lokaler und nationaler Ebene effektiver gestaltet werden, werden auch die Lebenschancen, Erwerbsmöglichkeiten und nicht zuletzt das Vertrauen der BürgerInnen in die staatlichen Institutionen verbessert

Es werden lokale Programme auf Gemeindeebene stärker berücksichtigt, Feedbacks gegeben, Entscheidungsprozesse transparenter gemacht und Trainings für die Angestellten vieler Departments durchgeführt (u.a. RMU – reform monitoring unit / PCRC – policy coordination and review committee / DDC – district development committee).

Die Regierung und die verschiedenen Departments sollen schließlich durch adäquates Know-how selbst in der Lage sein, das Programm und die Politikgestaltung zu evaluieren, Entscheidungen zu treffen, zu verändern, anzupassen und über das gesamte Land zu verbreiten. 

Laufzeit: 01.10.2014 – 31.03.2018

Bedürfnisorientierte Politik schafft neue Existenzmöglichkeiten für die BürgerInnen Pakistans.

zurück zur Übersicht