Naher Osten / Syrien: Nothilfe rund um Aleppo

Verteilung von Hilfsgütern in der Nähe von Aleppo. Foto: CARE

Aleppo leidet seit Monaten unter der Belagerung durch russische und syrische Streitkräfte. Seit Mitte November wurden hunderte Zivilisten verletzt oder getötet. 

Die Infrastruktur und damit auch alle Krankenhäuser wurde zerstört und die Lebensmittelvorräte im östlichen Teile der Stadt gehen zur Neige. Für internationale Organisationen war es nicht mehr möglich, die Menschen mit Lebensmitteln zu versorgen.

Mindestens 250.000 Menschen sind von den Luftangriffen betroffen und Tausende befinden sich bereits auf der Flucht.

Diese Hygienekits werden rund um Aleppo verteilt. Foto: CARE

Am 15. Dezember hat,  mit Unterbrechungen, eine teilweise Evakuierung der Bevölkerung aus Ost-Aleppo begonnen.

Durch das Projekt werden 10.230 intern Vertriebene in den ländlichen Gebieten außerhalb Aleppos unterstützt. 

Sie erhalten Matratzen, warme Decken, Hygiene-Sets und Solar-Lampen.

 

Laufzeit: 30.09.2016 – 31.03.2017

Mehr Informationen zu diesem Projekt (auf Englisch): hier klicken

Nothilfe für mehr als 10.000 Flüchtlinge in der Umgebung Aleppos.

zurück zur Übersicht