Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Home
  • Projekt
  • Hygiene-Pakete für Syrien

Hygiene-Pakete für Syrien

Seit 2011 herrscht Krieg in Syrien. Viele Menschen sind Flüchtlinge im eigenen Land. Sie sind zum Überleben auf humanitäre Hilfe angewiesen.

Mitte Jänner 2020 sind erneut Kämpfe im Nordwesten Syriens ausgebrochen. Besonders schlimm trifft das die Familien, die schon aus anderen Teilen Syriens dorthin geflüchtet sind. Die aktuelle Ausbreitung von COVID-19 stellt dabei eine besondere, zusätzliche Bedrohung dar. Die Mehrzahl der Menschen, die aus ihrem Zuhause flüchten mussten, haben keinen ausreichenden Zugang zu sauberem Wasser und Seife, um sich vor dem Virus zu schützen. Regelmäßiges Händewaschen ist für sie nicht möglich.

Um die Corona-Pandemie in Syrien eindzudämmen, verteilt CARE deshalb Hygiene-Pakete an jene Familien, die aufgrund der jüngsten Kämpfe erneut flüchten mussten. Wasserkanister, Kübel, Seife, Wasch- und Spülmittel und weiter Hygieneartikel helfen den Menschen dabei, sich besser vor COVID-19 und anderen Krankheiten zu schützen.

Laufzeit: 01.06.2020 – 31.01.2021

Mehr Informationen zu diesem Projekt (auf Englisch): hier klicken

Dieses Projekt trägt zu folgenden Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) bei: