• Home
  • Projekt
  • Hilfe für Kinder, Schwangere und stillende Frauen

Hilfe für Kinder, Schwangere und stillende Frauen

Tigray

Die humanitäre Lage in der Region Afar ist wegen des anhaltenden Konflikts in Nordäthiopien dramatisch. Die Sicherheitslage ist nach wie vor unbeständig, wodurch es oft zu sexuellen Übergriffen und Tötungen durch bewaffnete Männer kommt. Die Situation wird zusätzlich durch Bargeldmangel (aufgrund der plötzlichen Sperrung von Bankdienstleistungen), den Mangel an Lebensmitteln sowie durch fehlende Wasserversorgung verschlechtert. Ungefähr 4,5 Millionen Menschen benötigen derzeit humanitäre Hilfe. Vor allem Mütter und Kinder benötigen dringend Schutz und Nahrungsmittelhilfe.

Dieses CARE-Projekt hilft Kindern unter 5 Jahren, Schwangeren und stillenden Frauen, die von akuter Unterernährung betroffen sind. Kliniken erhalten Ausrüstung und Medikamente und das Personal wird im Umgang mit Unterernährung geschult. An mehreren Standorten finden mit Eltern Aufklärungsgespräche zu Kinderernährung und Hygiene statt. An Frauen und Mädchen werden außerdem Menstruationskits mit den wichtigsten Hygieneartikel verteilt. Familien, die besonders von der Krise getroffen wurden, bekommen Bargeldunterstützung, um ihre unmittelbaren Grundbedürfnisse abdecken zu können.

Zusätzlich bekommt das Gesundheitspersonal in Kliniken Schulungen zu den Themen sexuelle Gewalt und Schutz vor sexueller Ausbeutung sowie Missbrauch. Frauen und Mädchen, die Opfer von sexueller Gewalt wurden, werden klinisch betreut und erhalten psychosoziale Unterstützung.

Dieses Projekt wird durch die Austrian Development Agency (ADA) aus Mitteln der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit gefördert.

Laufzeit: 15.08.2021 – 30.11.2022

Mehr Informationen zu diesem Projekt (auf Englisch): hier klicken

Dieses Projekt trägt zu folgenden Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) bei: