Ost-Europa / Bosnien-Herzegowina: Frauen unterstützen den Wiederaufbau

Nach heftigen Regenfällen im Mai 2014 haben Bosnien & Herzegowina und Serbien mit den gravierendsten Überschwemmungen der letzten 120 Jahre zu kämpfen. Mehr als 3,1 Millionen Menschen sind davon betroffen. Durch die rasch steigenden Flüsse wurden ganze Dörfer komplett überschwemmt und über 2.600 (UNDP) Erdrutsche ausgelöst. Zehntausende Häuser haben keine funktionierende Elektrizität oder Wasserversorgung mehr.

CARE hilft den Betroffenen mit dringend benötigter Ausrüstung, Gutscheinen, Nahrungsmitteln und anderen Gütern, wie Decken und Schutzkleidung. Darüberhinaus unterstützt CARE die Menschen beim Wiederaufbau und will vor allem Frauen in die Katastrophenbewältigung und -vorsorge einbinden. CARE arbeitet dabei mit lokalen Gemeinden und Firmen, u.a.  Roma-Frauen-Organisationen, zusammen. Insgesamt werden durch das Projekt 21 Familien unterstützt.

Laufzeit: 01.09.2014 – 31.12.2015

zurück zur Übersicht