/ : Kinder

Äthiopien: Kindern das Überleben sichern und Kleinspargruppen fördern

CARE unterstützt die Nahrungsmittelversorgung von Kindern, die von Unterernährung besonders bedroht sind sowie Kleinspargruppen für Frauen.

 

 

Immer häufiger auftretende Trockenperioden verursachen in Oromia, im südlichen Äthiopien, Engpässe bei der Wasser- und Nahrungsmittelversorgung.  Das hat vor allem für Kinder dramatische Folgen, da Unterernährung ihre geistige und körperliche Entwicklung gravierend beeinträchtigen kann.

CARE unterstützt die Bevölkerung vor Ort durch die Verteilung von Nahrungsmitteln und sauberem Trinkwasser, sowie durch die Errichtung von sanitären Anlagen. Zudem setzt CARE ein Projekt speziell zur Verbesserung der Ernährungssituation von Kindern um.

Um die finanziellen Möglichkeiten von Frauen in der Borena Zone, Oromia zu verbessern, werden Kleinspargruppen (10 – 20 Teilnehmerinnen) aufgebaut und bis zur Selbstständigkeit unterstützt. Diese Unterstützung beinhaltet neben der Bereitstellung von Sets für die Spargruppen (verschließbare Kassen, Registrierungsbücher, Taschenrechner, Stifte) auch das Angebot von Trainings zu Themen wie Spargruppenmanagement, Konfliktresolution und Finanzmanagement.
 

 

Finanzierung:  

 

Laufzeit: 15.11.2011 – 30.04.2013

Mehr Informationen zum Projekt
 

zurück zur Übersicht