Frauen, das geschützte Geschlecht?