• Home
  • Presse
  • 75 Jahre CARE-Paket®: 1945 als Hilfe für Europa gegründet, ist CARE heute weltweit im Einsatz

75 Jahre CARE-Paket®: 1945 als Hilfe für Europa gegründet, ist CARE heute weltweit im Einsatz

Gegründet am 27. November 1945, verteilte CARE in den Nachkriegsjahren eine Million CARE-Pakete® in Österreich. Für rasche Hilfe in Not steht CARE bis heute.

Ganze Familien sind obdachlos, Kinder schlafen auf den Straßen, verzweifelte Mütter haben keine Nahrung für ihre Babys, unzählige Säuglinge sind abgemagert. Das ist keine Schilderung aus den Krisengebieten in Syrien oder dem Jemen – sondern aus Wien nach dem Ende des 2. Weltkriegs. Um zu helfen, schließen sich in den USA 22 Wohlfahrtsverbände zusammen. Sie gründen am 27. November 1945 C.A.R.E. („Cooperative for American Remittances to Europe“). CARE schickt Millionen CARE-Pakete® nach Europa, wo damals so viele Familien hungern. Hilfe für Menschen in Not leistet CARE weltweit bis heute.

„Uns wurde in dunkelster Stunde geholfen“
„Die Gründung von CARE vor 75 Jahren ist für uns kein Anlass zu feiern“, sagt CARE Österreich Geschäftsführerin Andrea Barschdorf-Hager. „Der 75. Geburtstag des CARE-Pakets ®erinnert uns vielmehr daran, dass Österreich in dunkelster Stunde geholfen wurde – und dass wir heute selbst helfen können. Was früher das CARE-Paket® war, ist heute maßgeschneiderte Nothilfe dort, wo sie am dringendsten gebraucht wird – und zwar unabhängig von politischen Interessen und Konfliktlinien.“

In den Jahren des großen Hungers nach dem 2. Weltkrieg waren die Pakete aus den USA überlebenswichtig. Auch Österreich, der ehemalige Feind, wird versorgt. CARE kann sich auf großzügige Spenden der US-Bevölkerung stützen, die das Leid in Europa lindern will. Ein CARE-Paket® beinhaltet damals z.B. Fleisch, Schmalz, Milchpulver, Zucker und andere Nahrungsmittel, die hungernde Familien am Leben erhalten.

Es beginnt eine historisch bedeutende Hilfsaktion, die bis heute im Gedächtnis vieler Menschen fest verankert ist. Ende 1947 half CARE bereits Menschen in 19 europäischen Staaten. Der damalige österreichische Bundeskanzler Leopold Figl schlug CARE 1949 sogar für den Friedensnobelpreis vor.

CARE-Paket® Empfänger erinnern sich
Die bittere Not hat die Kinder von damals geprägt. Umso mehr hat ihnen auch die Hilfe von CARE bedeutet. Josef Kralovsky findet als Bub die erste Schokolade seines Lebens in einem CARE-Paket®. Auch seine Lebensgefährtin Frieda Veit erinnert sich bis heute: „Als Kind habe ich – als meine Mutter mich gefragt hat, was ich mir zum Geburtstag wünsche – geantwortet: eine Semmel mit viel Butter. Das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen“, erzählt sie. Für ihre Mutter war das CARE-Paket® so kostbar, dass sie es viele Jahre als eiserne Reserve für den Notfall aufbewahrt hat.

Heute hilft CARE weltweit
Die Entbehrungen und das Leid, das die österreichische Bevölkerung in den Nachkriegsjahren erlebte, machen heute Menschen etwa in Syrien durch. Dort wissen viele Familien nicht, wie es weitegehen soll. „Wir überleben nur mit humanitärer Hilfe“, sagt Amira, die mit ihren Kindern in einem Flüchtlingslager Schutz vor dem Krieg gesucht hat. CARE leistet diese Hilfe in Syrien über Partnerorganisationen.

CARE sagt Danke
CARE ist überall dort im Einsatz, wo die Not am größten ist – z.B. in Afrika südlich der Sahara, in Ländern Asiens wie Bangladesch und in Katastrophengebieten nach Wirbelstürmen, Erdbeben oder Überflutungen. „Wir danken all jenen, die zum Erfolg der weltweiten Hilfe von CARE beigetragen haben und weiter beitragen: Unseren Partnern, institutionellen Donoren wie der Austrian Development Agency und der EU, Unternehmen, sowie allen Spendern und Spenderinnen aus Österreich. Sie alle sind es, die unsere Hilfseinsätze erst möglich machen“, sagt Barschdorf-Hager, Geschäftsführerin von CARE Österreich.

In rund 100 Ländern setzt sich CARE mit überwiegend lokalen Teams für die Überwindung von Not, Armut und Ausgrenzung ein und stärkt gezielt Frauen und Mädchen. Allein im Jahr 2019 unterstützte CARE in 100 Ländern weltweit rund 68,7 Millionen Menschen mit Nothilfe, Nahrungshilfe, Anpassung an den Klimawandel, wirtschaftlicher Stärkung und Gesundheitsdiensten.

Fotolink: CARE-Pakete damals und heute

Spendenkonto CARE Österreich IBAN: AT77 6000 0000 0123 6000 oder online
Eine Spende von 55 Euro sichert zwei Familien in Not ein CARE-Paket® mit lebensrettenden Nahrungsmitteln wie Reis, Öl und Hirse.