• Home
  • News
  • Ukraine: „Der Konflikt ist unmenschlich, der Bedarf an Hilfe enorm!“

Ukraine: „Der Konflikt ist unmenschlich, der Bedarf an Hilfe enorm!“

Ein Mädchen an der ukrainisch-polnischen Grenze
© Adrienne Surprenant /MYOP

Bombenexplosionen und mehrere Städte in der Ukraine unter Beschuss: Es ist eine humanitäre Katastrophe von riesigem Ausmaß. Seit Beginn der Angriffe sind unzählige Menschen auf der Flucht. Unter ihnen sind viele Familien mit Kindern, die alles zurücklassen müssen.

In der Ostukraine haben acht Jahre Konflikt deutliche Spuren hinterlassen. Die Infrastruktur ist beschädigt oder zerstört, es fehlt an Versorgung mit Wasser und Nahrungsmitteln. Bereits jetzt benötigen 2,9 Millionen Menschen in der Region dringend humanitäre Hilfe. Jetzt weitet sich die Krise auf das gesamte Land aus.

„Der sich zuspitzende Konflikt in der Ukraine ist ein Akt der Unmenschlichkeit, der auf dem Rücken von Millionen Zivilistinnen und Zivilisten ausgetragen wird, von denen viele bis jetzt schon nicht wussten, wie sie Heizmaterial und Lebensmittel bezahlen sollten“, sagt Andrea Barschdorf-Hager, Geschäftsführerin von CARE Österreich. „Der Bedarf an Nothilfe steigt stark an. Ihre Spende für diese Krise vor den Grenzen der Europäischen Union wird unmittelbar benötigt!“

Schnelle Hilfe vor Ort
CARE Österreich verteilt gemeinsam mit der Partnerorganisation „People in Need“ dringend benötigte Hilfsgüter wie Nahrungsmittel, Wasser, Hygieneartikel und Geldbeträge zur Deckung des täglichen Bedarfs. Noch nicht abzuschätzen sind die psychischen Folgen und Traumata der ohnehin schon vom Konflikt belasteten Bevölkerung.

„Wir hoffen auf die Spendenbereitschaft der Österreicher:innen, denn der Hilfsbedarf für die Menschen in der Ukraine ist enorm“, sagt Barschdorf-Hager. Lesen Sie hier mehr zur Lage von Frauen auf der Flucht: „Wenn der Krieg weitergeht, wird nichts mehr übrig bleiben“.

Mit „People in Need“ hat CARE Österreich einen erfahrenen Partner, um die Menschen in der Ukraine so gut wie möglich zu unterstützen. „People in Need“ ist eine der größten Nichtregierungsorganisationen in Osteuropa und leistet bereits seit Beginn des Konflikts im Jahr 2014 humanitäre Hilfe in den betroffenen Regionen der Ukraine.

Bitte helfen Sie mit einer Spende!

Foto: Adrienne Surprenant /MYOP