• Home
  • News
  • CARE ist #WithSyria: „Zehn Jahre Krieg sind zehn Jahre zu viel!“

CARE ist #WithSyria: „Zehn Jahre Krieg sind zehn Jahre zu viel!“

Nour hilft Kindern in Flüchtlingslagern. Foto: IhsanRD/CARE

Wie ist es seit zehn Jahren in einem Krieg zu leben? Für die meisten von uns ist das nicht einmal vorstellbar. Wie schöpfen die Menschen noch Hoffnung? Für Sozialarbeiterin Nour ist die Antwort klar. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern zu helfen. Nour (in der Bildmitte) ist für eine Partnerorganisation von CARE im Nordwesten von Syrien im Einsatz, wo viele vertriebene Familien Schutz gesucht haben. „Ich möchte die Kinder beschützen – auch vor dem Coronavirus. Sie leben hier in überfüllten Lagern unter schlechten hygienischen Bedingungen. Die Kinder brauchen jede Hilfe, die sie bekommen können“, sagt Nour. Bitte helfen Sie mit einer Spende!

Die humanitäre Bilanz nach zehn Jahren Krieg ist verheerend: In Syrien leben über 80 Prozent der Menschen in Armut. Mehr als 12,4 Millionen Menschen haben zu wenig zu essen. „Fehlender Zugang zu sauberem Wasser ist für mehr als zwölf Millionen Menschen eine tägliche Herausforderung. Rund 2,4 Millionen Kinder gehen nicht zur Schule“, sagt Andrea Barschdorf-Hager, Geschäftsführerin von CARE Österreich.

Wichtige Infrastruktur wie Krankenhäuser, Schulen, Märkte, Häuser und Straßen wurden während des Kriegs beschädigt oder zerstört. Arbeitslosigkeit ist weit verbreitet. Kraftstoff ist knapp. Ständig steigen die Preise für Güter des täglichen Bedarfs. Grundnahrungsmittel sind für viele nicht mehr erschwinglich. Familien sehen sich gezwungen, die Zahl der Mahlzeiten zu reduzieren. Manche müssen die wenigen Lebensmittel, die sie haben, gegen lebenswichtige Medikamente eintauschen. „Die Menschen in Syrien haben ein Leben verdient, in dem Einkommensmöglichkeiten, reparierte Häuser, funktionierende öffentliche Infrastruktur und sauberes Wasser keine unrealistische Hoffnung sind“, so Barschdorf-Hager.

Der größte Wunsch von Familien? Die Kämpfe sollen endlich aufhören: Zehn Jahre Krieg sind zehn Jahre zu viel!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden