Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Home
  • News
  • Klimaschutz: Mehr Einsatz von Österreich nötig!

Klimaschutz: Mehr Einsatz von Österreich nötig!

Durch den Klimawandel sind Wirbelstürme und Überflutungen in vielen Teilen der Welt häufiger und stärker geworden.

Die Allianz für Klimagerechtigkeit fordert anlässlich der 23. Klimakonferenz in Bonn mehr Einsatz der Bundesregierung beim Klimaschutz und bei der Unterstützung von Entwicklungsländern für die Anpassung an den Klimawandel.

„Österreich muss sich auf internationaler und nationaler Ebene für die Erreichung der Pariser Klimaschutzziele einsetzen. Dafür gilt es jetzt, die EU-Klimaschutzpläne nachzubessern und eine Vorbildfunktion einzunehmen. Derzeit hinkt Österreich aber hinterher und hat noch keinen Fahrplan zum Ausstieg aus fossiler Energie. Es braucht aber auch wirksame Maßnahmen für die Reduktionen von Treibhausgasen vor allem in den Bereichen Mobilität und Gebäude, sowie den begleitenden Ausbau erneuerbarer Energien“, fordert Johannes Wahlmüller, Klima- und Energiesprecher der österreichischen Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000.

Der Allianz für Klimagerechtigkeit gehören 25 Umwelt-, Sozial-, Entwicklungs- und kirchlichen Organisationen an. Unter ihnen ist auch CARE Österreich.

Lesen Sie hier mehr zu den Forderungen der Plattform an die nächste Bundesregierung