• Home
  • News
  • Hunger im Tschad: Aufbaukost für mangelernährte Kinder spenden!

Hunger im Tschad: Aufbaukost für mangelernährte Kinder spenden!

Foto: Brendan Bannon/CARE

Hassan Siboro (Foto) ist erst 15 Monate alt und kämpft ums Überleben. Wegen akuter Mangelernährung braucht er dringend Aufbaukost. Für den Kleinen und fast 500.000 Kinder wie ihn ist sie überlebenswichtig! Fehlen wichtige Nährstoffe, können bei Kindern unter fünf Jahren Schäden in der körperlichen und geistigen Entwicklung entstehen, die nicht mehr umkehrbar sind.

Der Tschad zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Hier sind die Folgen des Klimawandels längst zu sehen. Der Tschadsee ist mittlerweile auf ein Zehntel seiner ursprünglichen Größe geschrumpft. Die Böden sind ausgedörrt, die Getreidespeicher leer, das Vieh verendet in der Hitze. Ernten fallen immer häufiger aus. Die Felder bringen kaum noch Ertrag. Extreme Dürre und Sandstürme bedrohen die Lebensgrundlage von Menschen, die von kleinen Landwirtschaften und Viehzucht abhängig sind. Über sechs Millionen Menschen im Tschad benötigen humanitäre Hilfe. 

CARE unterstützt Gesundheitseinrichtungen im Bezirk Guéréda in Wadi-Fira und trägt zur Verbesserung der Ernährung von Kindern unter sechs Jahren sowie schwangeren und stillenden Frauen bei. Sie erhalten Zugang zu kostenfreier medizinischer Grundversorgung, Vorsorgeuntersuchungen und Betreuung bei akuter Unterernährung.

Das Projekt wird von der Europäischen Union gefördert. Erfahren Sie hier mehr.

Foto: CARE