• Home
  • News
  • Gutes Tun über das Leben hinaus: Mit einer Testamentsspende

Gutes Tun über das Leben hinaus: Mit einer Testamentsspende

Foto: Vergissmeinnicht

Das Leben endet, die Liebe nicht. Mit einer Testamentsspende für CARE ist es möglich, über das eigene Leben hinaus Gutes zu bewirken und nachhaltig zu helfen. Unser Spender:innen bleiben so auf besondere Weise in Erinnerung. „Viele humanitäre Krisen halten die Welt in Atem. Ob in der Ukraine, Afghanistan oder in Syrien: CARE ist vor Ort und leistet unermüdlich Hilfe“, sagt CARE-Mitarbeiterin Eva Draxler (Foto). „Testamentsspenden sind uns eine große Unterstützung. Jedes Vermächtnis trägt dazu bei, dass wir unsere Nothilfe weiterführen können.“

CARE ist Mitglied bei „Vergissmeinnicht“, der Initiative für das gute Testament. Information und Planung sind wichtig, wenn man als Spender:in auch in Zukunft helfen möchte. In diesem Ratgeber finden Sie Antworten auf häufige Fragen.

„Wir gedenken in diesen Tagen jener Menschen, die notleidende und benachteiligte Menschen in ihrem Testament bedacht haben. Wir danken ihnen aus ganzem Herzen“, sagt Draxler. „Auch ein kleines Vermächtnis kann Großes bewirken und ist ein bedeutsamer Beitrag gegen Armut und Leid.“

Hier finden Sie mehr Informationen. Mit einem CARE-Paket® im Nachlass können Sie über Ihre Lebenszeit hinaus Menschenleben retten und Zukunft mitgestalten.

Vergissmeinnicht aus Kerzen mit CARE-Paket