Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Home
  • News
  • CARE leistet seit 70 Jahren humanitäre Hilfe in Palästina (West Bank/Gaza)

CARE leistet seit 70 Jahren humanitäre Hilfe in Palästina (West Bank/Gaza)

CARE feiert am 20. November 2019 den 70. Jahrestag des Beginns des Hilfseinsatzes in Pälastina (West Bank/Gaza). Andrea Barschdorf-Hager, Geschäftsführerin von CARE Österreich, war beim Festakt in Ramallah.

Das sind ihre Eindrücke aus Gaza und Auszüge aus ihrer Rede zum Jubiläum:

„Im Juni 2018 habe ich den Gazastreifen besucht, wo CARE seit vielen Jahren Nothilfe leistet. Gaza ist ein schmaler Landstrich, dessen EinwohnerInnen seit langem Spielball unterschiedlicher politischer Interessen sind. Sie müssen unter extremen Bedingungen leben. Arbeitslosigkeit, Umweltverschmutzung, fehlender Zugang zu sauberem Trinkwasser und Elektrizität sowie massive Versorgungsengpässe sind an der Tagesordnung. Am meisten macht den Menschen aber die Ausweglosigkeit zu schaffen.

Deshalb sind neue Arbeitsplätze im Fokus der Projekte von CARE in Gaza. Ich habe eine von CARE unterstützte Bäckerei besucht, die sich der Produktion von Dattelkeksen widmet. „Handgemachte Backwaren“ – bei uns ein Qualitätsmerkmal – sind in Gaza eine praktische Notwendigkeit, da der Einsatz von Maschinen verboten ist. Diese Bäckerei ist unter widrigsten Bedingungen wirtschaftlich erfolgreich und bietet ca. 40 Frauen einen guten Arbeitsplatz.

Die Arbeit von CARE schafft nicht nur Einkommen und eine konkrete Aufgabe, sondern sie vermittelt auch in einem chronischen Konflikt Menschenwürde und Perspektiven. Dieser Besuch führte mir vor Augen, dass die Arbeit von CARE – gerade in scheinbar aussichtslosen Konflikten – von besonderer Bedeutung ist.

Die humanitäre Hilfe von CARE kann die negativen Effekte der Lebensumstände abmildern und mit den Menschen vor Ort nachhaltige Lösungen finden, die ihr Leben verbessern.

CARE wurde 1945 nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, um Menschen unabhängig von Politik und Religion dabei zu unterstützen, mit den enormen Auswirkungen des Krieges umzugehen. Nur fünf Jahre später begann CARE schon den Hilfseinsatz in Palästina (West Bank/Gaza). Wir sind stolz darauf, das heute zu feiern und über die Jahre vielen Tausenden Menschen im Nahen Osten geholfen zu haben.

CARE kämpft gegen Armut und Benachteiligung und stärkt gezielt Frauen und Mädchen. CARE sieht sich den UN-Zielen für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) verpflichtet. (Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier.)

Doch ohne die Unterstützung von Millionen Menschen weltweit könnte CARE nicht helfen. CARE versteht sich als globale humanitäre Bewegung, die Menschen zusammenbringt, die Armut in nachhaltiger Weise bekämpfen wollen.

Das führt mich zurück zu meiner Begegnung mit den Frauen in der Bäckerei in Gaza. Was eine von ihnen zu mir sagte, ist mir bis heute in Erinnerung: „Es war so gut mit Ihnen zu sprechen. Es hat mir gezeigt, dass wir trotz unserer so unterschiedlichen Lebensumstände als Menschen gemeinsame Anliegen und Ziele haben.“

In der Bäckerei für Dattelkekse ist auch dieses Foto entstanden. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung für CARE!