Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

CARE Jahresbericht 2014

Liebe LeserInnen,

wir freuen uns, Ihnen mit dem Jahresbericht 2014 einen umfassenden Einblick in unsere Arbeit zu bieten. Hier finden Sie weiterführende Informationen zu allen Themen, die im Jahresbericht vorkommen.

Den gesamten Jahresbericht können Sie hier ansehen und runterladen. Links und Berichte, die darüber hinausgehen, sind weiter unten auf dieser Seite.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an CARE! Wir vertrauen darauf, dass sie uns auch in Zukunft unterstützen!

Herzlichst,

Andrea Wagner-Hager

 

Die 16 Jahre alte Muzoon wird auch "Malala Syriens" genannt. Wie die Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai kämpft Muzoon für Bildung für Mädchen und gegen Kinderheirat. Sie lebt im Flüchtlingslager Azraq in Jordanien.

Muzoon erzählt CARE-Helferin Johanna Mitscherlich über ihr außergewöhnliches Engagement.

Meet the Malala of Syria

Syrische Flüchtlinge: Der Hölle entflohen, im Nichts gestrandet

Lesen Sie hier die Reportage von Christian Jentsch, Redakteur der "Tiroler Tageszeitung" in voller Länge.

Connecting People with CARE ist ein Projekt von CARE Österreich in Österreich selbst. Es ermöglicht Patenschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die alleine nach Österreich gekommen sind. 

CARE finanziert jedes Jahr eine zusätzliche Gruppe von Paten und Patinnen. Das bedeutet 20 zusätzliche Patenschaften für 20 Jugendliche, denen nachhaltig geholfen werden kann.

Im Südsudan zeichnet sich eine Hungerkatastrophe ab. Etwa 4,6 Millionen Menschen haben keinen ausreichenden Zugang zu Nahrungsmitteln. Viele Kinder sind lebensbedrohlich mangelernährt. Kleinkinder unter zwei Jahren leiden an schwerwiegenden Folgen wie Wachstumsstörungen. 

Bitte helfen Sie den Menschen im Südsudan mit Ihrer Spende! 

CARE half im Sommer 2014 nach dem Hochwasser in Bosnien-Herzegowina.

Lesen Sie hier die Reportage von Adelheid Wölfl, Redakteurin von "Der Standard", die mit CARE ins Krisengebiet gereist war.

Die bekannte Tiroler Opernsängerin Eva Lind ist aus ganzem Herzen CARE-Botschafterin

Im Herbst 2014 machte sie sich persönlich ein Bild von einem CARE-Projekt in Burundi.

Das CARE-Projekt "Berchi" (Sei stark!") in Äthiopien wird von der, Austrian Development Agency (unterstützt.

,Worum es dabei geht, lesen Sie bitte hier:

Äthiopien: Berchi

Erfahrungen aus dem Projekt Berchi

 

Wie geht es den Menschen auf den Philippinen? Wie haben sie sich nach Taifun Haiyan ein neues Leben aufgebaut? CARE war mit Starfotograf Tom Platzer vor Ort und hat sich angesehen, was die CARE-Pakete der SpenderInnen bewirkt haben. Dabei ist unser Kalender 2015 entstanden. Hier sind einige Bilder der Foto-Ausstellung von Tom Platzer "Faces of CARE Philippinen".

Sehenswert ist auch diese Fotoserie "Now and Then: Bilder der Hoffnung".

CARE-Helferin Sandra Bulling, die unmittelbar nach Taifun Haiyan im Katastrophengebiet war, über ihre Rückkehr auf die Philippinen.

Im Jahr 2014 fanden viele Veranstaltungen und Kooperationen mit CARE statt.

Eine Premiere war der CARE Charity Run beim Vienna City Marathon. 2015 erzielte er großartiges Ergebnis. Auch für 2016 hoffen wir auf viele Charity-LäuferInnen für CARE! 

Wenn Sie CARE Firmenpartner werden wollen, kontaktieren Sie bitte Eva Stockhammer.

Für Events und Veranstaltungen, wenden Sie sich bitte an Sonja Tomandl.

 

Seit 2014 verfolgt CARE Österreich eine interne und externe Nachhaltigkeitsstrategie. Beraten wird CARE dabei von der CSR-Expertin Alexandra Adler von "Weitsicht Solutions".

Die CARE-Kampagne "Syrien" hat einen "Adgar" für die beste Sozialwerbung gewonnen. Unsere laufende Kampagne "Hilfe" wird uns auch 2016 begleiten, wenn wir 70 Jahre CARE-Paket feiern.

Wir bedanken uns bei den Agenturen Wien Nord und Media 1 für die kostenlose Unterstützung bei der Konzipierung und Umsetzung der Kampagnen.

Hier geht es zu den Benefizanzeigen.

Mit CARE-Patenschaften können Sie Kinder und Frauen langfristig unterstützen oder bei Katastrophen schnell und wirksam helfen.

Eine Spende in Ihrem Testament gibt Menschen in Not Hoffnung auf eine bessere Zukunft. CARE-Mitarbeiterin Marion Haumer berät Sie gerne über die Möglichkeiten, wie Sie mit einer Testamentsspende helfen können: Tel.: 01 715 0 715