28. November 2017

Benefizkonzert: Opernstar Erwin Schrott hilft Kindern in Not

Andrea Barschdorf-Hager (CARE) mit Opernstar Erwin Schrott. Foto: ROBIN CONSULT

Bassbariton Erwin Schrott widmet diesen Freitag ein Benefizkonzert hungernden Kindern in Ostafrika. Schrott verzichtet auf seine Gage und unterstützt die Nothilfe von CARE. Mit dem vorläufigen Reinerlös von rund 90.000 Euro können 6.923 stark unterernährte Kleinkinder einen Monat lang mit nährstoffreicher und überlebensnotwendiger Aufbaunahrung unterstützt werden.

(Wien, 22. November 2017). Beim heutigen Pressetermin hat Erwin Schrott symbolisch ein CARE-Paket gefüllt. Persönlich zu helfen ist ihm sehr wichtig: „Es macht mich betroffen, dass nach wie vor Menschen sterben, weil sie zu wenig zu essen haben“, erklärt Opernsänger Schrott. „Jeder von uns kann etwas beitragen, um Hunger und Armut zu bekämpfen.“

Der Konzertabend in der Wiener Hofburg wird eine musikalische Reise durch die  lateinamerikanische Heimat von Erwin Schrott sein. Der Star begibt sich mit dem „Cuba  Amiga Orchestra“ auf die Spuren des legendären Tango-Interpreten Carlos Gardel.

Opernsänger Erwin Schrott: „Ich habe noch die Bilder der letzten Hungerkrise in Afrika vor mir, sie liegt noch nicht einmal lange zurück. Das geht uns alle etwas an! Ich schätze und unterstütze mit voller Kraft die Arbeit von CARE, die genau dort ankommt und hilft, wo Katastrophen passieren.“

Mehr als 26 Millionen Menschen in Ostafrika benötigen Nothilfe, um die Dürre zu überleben. Allein in Somalia leiden mehr als 363.000 Kinder unter Mangelernährung. Die Hilfsorganisation CARE verteilt u.a. Aufbaunahrung für Babies, Trinkwasser und CARE-Pakete mit Bohnen, Mais und Öl, um den größten Hunger zu stillen.

Andrea Barschdorf-Hager, Geschäftsführerin von CARE Österreich: „Die aktuelle Dürre ist die schwerste seit Jahren. Wenn es nicht bald regnet, droht Somalia eine Hungersnot. Wir brauchen jetzt die Mittel und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Im Namen von CARE Österreich danke ich Erwin Schrott aus ganzem Herzen, dass er bei dieser Krise nicht wegschaut und den Menschen, die so dringend Hilfe benötigen, sein Können und seine Zeit zur Verfügung stellt.“

CARE verbessert die Gesundheitsversorgung mit mobilen Ärzteteams, die auch den Ernährungszustand von Kleinkindern überprüfen. Kinder, die unterernährt sind, erhalten Aufbaunahrung. CARE setzt Brunnen und Wasserquellen instand, um die Versorgung mit Trinkwasser und die Hygiene zu verbessern. CARE hilft auch mit Ackerbau-Schulungen und verteilt Saatgut, das widerstandsfähig gegen Dürre ist. 

Hauptsponsoren des Konzertabends mit Erwin Schrott sind CC Real, Millennium City und WIEN MITTE – The Mall. Hermann Jahn, Centermanager Millennium City und Florian Richter, Centermanager WIEN MITTE – The Mall sind sich einig: „Gerade zur Weihnachtszeit ist es wichtig, wenn wir uns unserer gemeinsamen Verantwortung bewusst werden und dort helfen, wo wir können. Es freut uns besonders, wenn wir als Millennium City & WIEN MITTE – The Mall alle Möglichkeiten, die uns auch als Immobilie zur Verfügung stehen, ausschöpfen können und für Aktionen und Veranstaltungen von CARE kostenlos zur Verfügung zu stellen.“ 

——————————

CARE Österreich dankt Erwin Schrott und den Hauptsponsoren CC Real, Millennium City und WIEN MITTE – The Mall sehr herzlich für ihr Engagement gegen den Hunger in Ostafrika.

CARE Österreich bittet um Spenden für die Nothilfe in Ostafrika – Spendenkonto CARE Österreich:  IBAN: AT77 6000 0000 0123 6000

  • Ein CARE-Nothilfe-Paket um 55 Euro versorgt eine Familie mit lebenswichtigen Nahrungsmitteln.
  • Ein CARE-Baby-Paket um 13 Euro versorgt ein Baby oder Kleinkind mit Aufbaunahrung.

Das Konzert findet am 24.11. in der Hofburg Vienna, 1010 Wien statt (ausgebucht).

Akkreditierung Presse: katharina.katzer@care.at , Tel. 01-715 0 715-55

zurück zur Übersicht