Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

4. Februar 2019

Winter in Syrien: Kinder in Flüchtlingslagern frieren

CARE hilft Kindern in Syrien mit Decken und warmer Kleidung. Foto: CARE/Shafak

Eisige Kälte und Stürme und das einzige Dach über dem Kopf ist nichts als eine Plastikplane. In Syrien müssen Tausende Familien auch mitten im Winter in Zelten oder Notunterkünften ausharren.

Bitte schenken Sie Menschen auf der Flucht Decken und warme Kleidung!

Besonders schlimm ist die Lage im Nordosten des Landes. Die Weltgesundheitsorganisation WHO berichtet, dass im Flüchtlingslager Al-Hol mehr als 33.000 Menschen dringend Hilfe brauchen. Sie sind von ihrer Flucht ausgezehrt und erschöpft. Viele sind noch dazu gezwungen, bei Frost draußen zu übernachten.

„Es bricht einem das Herz“, sagt Elizabeth Hoff, Vertreterin der WHO in Syrien, in diesem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters. In den vergangenen Wochen sind 29 Neugeborene und Kinder in der Kälte gestorben!

CARE hilft über Partnerorganisationen in Syrien – zum Beispiel in der Region Idlib. Notdürftig aufgebaute Zelte schützen nicht vor Kälte oder Schnee. Oft haben die Kinder auch keine Winterschuhe und keine warme Winterkleidung. Öfen und Heizmaterial fehlen.

Kinder in einem Flüchtlingslager in Idlib in Syrien. Foto: Violet Organization

Gekocht wird im Freien. Diese Bilder haben Partner von CARE in Syrien aufgenommen.

Es mangelt auch an Trinkwasser und Nahrung. Sanitäre Einrichtungen sind zumeist nicht vorhanden. Die hygienischen Bedingungen sind schrecklich.

Bitte helfen Sie syrischen Familien in Not!

CARE hilft Familien mit Kindern in Syrien. Foto: CARE/shafak

Herzlichen Dank!

zurück zur Übersicht