Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1. Oktober 2018

Tsunami in Indonesien: CARE startet Hilfe für 70.000 Menschen

CARE hilft nach dem Tsunami von 2004. Foto: CARE

CARE hat ein Team von NothelferInnen auf die Insel Sulawesi in Indonesien entsendet. Im Katastrophengebiet in und um die Stadt Palu warten Tausende Menschen verzweifelt auf Hilfe. Noch ist das volle Ausmaß der Zerstörung nicht klar. Einige Dörfer in der Region Donggala sind nicht erreichbar und es besteht kein Kontakt zu den Menschen dort.

„Wir werden erst sehen, wie schlimm die Lage tatsächlich ist. Die Gegend ist sehr dicht besiedelt und entsprechend viele Leute sind betroffen“, sagt CARE-Helferin Helen Vanwel. In den kommenden Wochen wird CARE 70.000 Menschen helfen.

Bitte unterstützen Sie uns!

Wie überlebenswichtig es ist, dass rasch Hilfe kommt, zeigt dieses dramatische Video. Eine frühere CARE-Mitarbeiterin, die in der Krisenregion lebt, hat es mit ihrem Handy gefilmt.

Dringend gebraucht werden Trinkwasser, Nahrung und Notunterkünfte. Es müssen Sanitäranlagen eingerichtet werden, um den Ausbruch von Krankheiten zu verhindern.

„Den Zugang zu sauberem Wasser zu schaffen, ist in einer solchen Situation eine riesige Herausforderung“, sagt die CARE-Helferin. Der Strom fällt immer wieder aus. „Es ist wegen der Erdrutsche und Überschwemmungen extrem schwierig, die betroffenen Gebiete zu erreichen.“

Entlang der Küste werden Leichen angeschwemmt. Es ist zu befürchten, dass die Zahl der Toten noch steigen wird. Sicher ist, dass Hunderte Menschen beim Erdbeben oder beim nachfolgenden Tsunami ihr Leben verloren haben.

Beim Einsatz nach Katastrophen achtet CARE darauf, dass Frauen und Mädchen gezielt und vorrangig Unterstützung bekommen. In der Nothilfe gibt es zudem CARE-Pakete für Babys mit Babynahrung, Windeln und Hygieneartikeln für Kleinkinder.

Ein CARE-Nothilfe-Paket um 70 Euro sichert drei Familien Schutz in Notunterkünften nach Katastrophen.

Ein CARE-Hygiene-Paket um 30 Euro versorgt drei Familien mit dringend benötigten Hygieneartikeln.

"Bitte helft uns!" steht auf diesem Schild. Foto: CARE

CARE bittet um Spenden für die Katastrophenhilfe, Kennwort „Tsunami Indonesien“ – Spendenkonto CARE Österreich IBAN AT77 6000 0000 0123 6000

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

zurück zur Übersicht