Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

15. Oktober 2018

Tasima (12) hat es geschafft: „Endlich keine Angst mehr“

Tasima aus Myanmar. Foto: Nusrat Daud Pritha/CARE

„Als wir angekommen sind, war ich sehr verängstigt. Jetzt habe ich endlich keine Angst mehr und freue mich, dass ich lernen darf. Ich möchte Apothekerin werden!“, sagt die 12-jährige Tasima (oben im Bild).

Vor über einem Jahr sind Hunderttausende Menschen vor erschreckender Gewalt in Myanmar geflüchtet. Das Nachbarland Bangladesch, wo viele Menschen auch in Armut leben, hat sie aufgenommen.

Seitdem müssen in Flüchtlingslagern jeden Tag an die 900.000 Menschen versorgt werden. CARE ist dort seit Beginn im Einsatz und hilft vor allem Kindern und Frauen, die oft auf sich allein gestellt sind.

Sehen Sie, wie viel Gutes wir mit Ihren Spenden bewirken konnten:

„Das Leben ist nicht einfach im Flüchtlingslager. Es ist heiß. Wir haben Angst um unsere Sicherheit. Aber wenn ich hier im Frauengemeinschaftszentrum bin, vergesse ich meine Sorgen und alles, was ich verloren haben. Hier bin ich glücklich“, sagt Noor (25). Das Foto zeigt sie an ihrem Lieblingsplatz an der Nähmaschine.

CARE hat für Frauen und Kinder geschützte Räume (Women friendly spaces) eingerichtet, in denen sie sich treffen und austauschen können. Noor kommt, um mit anderen Müttern zu plaudern oder zu nähen.

Ausgelassen spielen, basteln und neue Freundinnen und Freunde finden: In den „Women friendly spaces“ von CARE finden Kinder Ablenkung vom oft tristen Alltag im Flüchtlingslagern. Es gibt noch nicht genug Schulplätze, damit alle Kinder Unterricht bekommen können. Viele verbringen den Tag mit karg entlohnten Hilfsarbeiten, die ihren Familien ein wenig Einkommen verschaffen.

Rahama (12) freut sich, dass sie jeden Tag in die Schule gehen darf. „Ich möchte Lehrerin werden! Ich möchte Kinder unterrichten wie die Lehrerinnen im Flüchtlingslager“, sagt sie.

CARE braucht Ihre Spenden, damit wir noch mehr Kinder und Frauen unterstützen können!

Bitte schenken Sie den Geflüchteten aus Myanmar Hoffnung und die Perspektive auf eine bessere Zukunft!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Alle Fotos von: Nusrat Daud Pritha/CARE

zurück zur Übersicht