Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

29. April 2015

Erdbeben: CARE-Pakete erreichen Nepal

Hilfe für 100.000 Menschen im Anrollen: Die internationale Hilfsorganisation CARE verteilt CARE-Pakete an Opfer des Erdbebens.

Wien/Kathmandu – Insgesamt werden 7.500 Menschen in Nepal im Laufe dieser Woche Hilfsgüter wie Nahrungsmittel, Plastikplanen, Wasserreinigungstabletten, Matratzen und Decken sowie Hygieneartikel erhalten. Weitere CARE-Pakete werden in Gorkha verteilt, einer ländlichen Region nahe des Epizentrums, in die bisher kaum Hilfe gelangte. Heute beginnen die Verteilungen.

Dörfer dem Erdboden gleichgemacht

Schätzungen zufolge wurden in einigen Gegenden etwa 80 Prozent der Häuser beschädigt. „Es ist besonders wichtig, die von der Außenwelt weitgehend abgeschnittenen Gebiete zu erreichen. Bislang ist es äußerst schwierig, in die entlegenen Bergregionen zu gelangen. Wir müssen davon ausgehen, dass manche Dörfer dem Erdboden gleichgemacht wurden“, sagt Lex Kassenberg, Länderdirektor von CARE in Nepal.

„In manchen Gegenden regnet es und ist es kalt. Wir brauchen dringend Notunterkünfte. Vor allem Kinder, kranke und alte Menschen leiden unter der Kälte.“

Insgesamt plant CARE Unterstützung für 100.000 Menschen zu leisten: Notunterkünfte, sauberes Wasser und Nahrungsmittel. Dabei sollen vor allem Mädchen und Frauen in abgelegenen Gebieten unterstützt werden.

Die Menschen schlafen im Freien

Die Hilfsorganisation benötigt für die Nothilfe in Nepal 37 Millionen Euro und bittet dringend um Spenden:

Hunderttausende Menschen können nicht in ihre Häuser zurückkehren und schlafen in behelfsmäßigen Unterkünften und Zeltlagern.

CARE arbeitet seit 1978 in Nepal, vor allem in den Bereichen Nahrungsmittelsicherheit, HIV/Aids, Gesundheit, Bildung, Wasser- und Hygieneversorgung, sowie in der Förderung von Frauen und Mädchen.

CARE hat mehr als sechs Jahrzehnte Erfahrung in der Katastrophenvorsorge, Katastrophenhilfe und beim Wiederaufbau. 2014 hat CARE mit Not- und Wiederaufbauhilfe mehr als vier Millionen Menschen in 40 Ländern erreichen können.

So hilft CARE mit Ihren Spenden:

zurück zur Übersicht