Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

16. Juni 2016

CARE-Schulpakete für einen guten Start in Österreich

CARE-Schulpakete für Flüchtlingskinder in Wien: Mit Unterstützung der BAWAG PSK bekommen SchülerInnen Gutscheine für Schulartikel. Umgesetzt wird das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Wiener Stadtschulrat. Herzlichen Dank!

Jedes Schulpaket enthält einen Gutschein von 50 Euro für Schulartikel. Begonnen hat die Aktion zum Schulstart im September 2015. Sie wurde über das ganze Schuljahr fortgesetzt, weil laufend Flüchtlingskinder eingeschult werden.

v.l.n.r.: Byron Haynes, CEO BAWAG P.S.K., Andrea Barschdorf-Hager (Geschäftsführerin CARE Österreich) und Jürgen Czernohorszky (Stadtschulratpräsident) mit SchülerInnen in Wien. Foto: Thomas Haunschmid/CARE

„Der Zugang zu Bildung ist die Grundlage für ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben“, betont Andrea Barschdorf-Hager, Geschäftsführerin von CARE Österreich. „Kinder, die aufgrund von Krieg nicht nur ihre Heimat, sondern oft auch Familienangehörige verloren haben, dabei zu unterstützen, in einer fremden Umgebung wieder in einen geregelten Schulalltag zu finden, ist CARE weltweit ein wichtiges Anliegen. Daher ist es für uns sehr wichtig, auch in Wien einen Beitrag zu leisten. Wir sind unseren Partnern, allen voran der BAWAG P.S.K. sowie dem Wiener Stadtschulrat für die Unterstützung sehr dankbar und hoffen, diese Zusammenarbeit noch lange fortsetzen zu können.“

Bei der Übergabe der CARE-Schulpakete in einer Neuen Mittelschule in Wien-Hietzing. Foto: Thomas Haunschmid/CARE

Die BAWAG P.S.K. unterstützt das Hilfsprojekt CARE-Schulpakete mit 50.000 Euro. Byron Haynes, CEO der BAWAG P.S.K., sagt bei der Übergabe der Gutscheine: „Die BAWAG P.S.K. Fraueninitiative hat letztes Jahr einen Spendenaufruf in der Bank gestartet. Mit Unterstützung des Vorstandes und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten 50.000 Euro für das CARE-Projekt gesammelt werden. Wir freuen uns, dass dieser Betrag Schulkindern zu Gute kommt, für die ein Neustart in Österreich besonders wichtig ist. Der Schulbesuch ist ein erster Schritt und wesentlicher Bestandteil für eine erfolgreiche Integration der Kinder und ihrer Familien in das österreichische Alltagsleben.“

Mit LehrerInnen und SchülerInnen bei der Übergabe der Gutscheine. Foto: Thomas Haunschmid/CARE

„Der Besuch einer Schule bietet den Kindern, die neu nach Wien kommen, die Riesenchance, dass Integration rasch gelingt,“ erklärt Stadtschulratspräsident Jürgen Czernohorszky. „Aktionen wie jene von CARE und der BAWAG P.S.K. sind dabei eine wichtige Unterstützung!“

Die Flüchtlingshilfe von CARE:
Ein Schwerpunkt von CARE ist seit Ausbruch der Syrienkrise 2011 die Flüchtlingshilfe in Syrien und dessen Nachbarstaaten. Bisher erreichte die humanitäre Hilfe von CARE rund 2,3 Millionen syrische Flüchtlinge. 2015 erreichten die Nothilfe- und Entwicklungsprojekte von CARE rund 65 Millionen Menschen in 95 Ländern.

zurück zur Übersicht