Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Home
  • CARE setzt auf Prävention

CARE setzt auf Prävention

Maßnahmen gegen Corona-Verbreitung

Die globale Verbreitung des Corona-Virus bringt herausfordernde und ungewisse Zeiten. Menschen in Not brauchen jetzt besonders unsere Hilfe. Mangelernährte Menschen, Geflüchtete und jene, die in Notunterkünften leben, kann die Corona-Krise hart treffen. Deswegen müssen wir jetzt zusammenhalten und dürfen auf Menschen in Not nicht vergessen. Helfen Sie uns, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Helfen Sie jetzt mit einem CARE-Hygienepaket um 40€!

© Sipa USA/Alamy Live News
© Sipa USA/Alamy Live News

Seit Jahren ist ein zentraler Bereich unserer Arbeit, die Verbreitung von Viren, Krankheiten und Seuchen in Krisengebieten einzudämmen. Durch diese langjährige Erfahrung profitieren wir jetzt in der dringenden Bekämpfung dieser Pandemie. Hygiene ist dabei die oberste Priorität.  Schulungen und Aufklärungskampagnen zum Thema schützen CARE-MitarbeiterInnen und die Menschen in unseren Projekten bestmöglich. Helfen Sie uns mit einem CARE-Hygienepaket um 40 €.

Wo die Gesundheitssysteme überlastet sind, werden Pflegeaufgaben oft auf Frauen und Mädchen übertragen. Sie tragen besonders häufig die Verantwortung für die Betreuung kranker Familienmitglieder und älterer Menschen. Frauen haben in der Reaktion auf den Corona-Virus-Ausbruch eine wichtige Rolle - sowohl bei vorbeugenden Maßnahmen als auch in der Behandlung von Betroffenen

CARE Österreich Geschäftsführerin Andrea Barschdorf-Hager

 

Erfahren Sie mehr