Erdbeben in Haiti

CARE leistet überlebenswichtige Nothilfe. Bitte helfen Sie mit einer Spende!

Mehr erfahren

Der Zug ist noch nicht abgefahren!

Die neue CARE Straßenbahn fährt durch Wien

Mehr erfahren

Flucht und Vertreibung in Afghanistan

Tausende Familien brauchen dringend Hilfe.

Mehr erfahren

Kampf gegen den Klimawandel

Jetzt Klimaschutz-Paket spenden!

Mehr erfahren

Corona in Südasien

CARE ist in Ländern wie Indien, Nepal und Bangladesch im Noteinsatz.

Mehr erfahren

75 Jahre CARE

Als Hilfe für Europa gegründet, ist CARE heute weltweit im Einsatz.

Mehr erfahren

Schweres Erdbeben in Haiti

Ob ein Erdbeben in Haiti, Menschen auf der Flucht in Afghanistan, Hunger in der afrikanischen Sahelzone oder eine Welle von COVID-19-Fällen – CARE ist bereit zu helfen!

Aufgrund langjähriger Erfahrung kann CARE schnell und effizient reagieren und vor Ort Hilfe leisten. CARE verteilt, was in diesen lebensbedrohenden Situationen dringend gebraucht wird: Trinkwasser, Nahrung, Notunterkünfte und CARE-Hygiene-Pakete.

Bitte unterstützen Sie unsere Nothilfe mit einer Spende!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Helfen Sie mit
CARE Österreich!

CARE ist eine der größten privaten politisch und religiös unabhängigen Hilfsorganisationen weltweit. Als Teil einer globalen Bewegung widmet sich CARE Österreich der Beendigung von Armut. Wir sind für unser unerschütterliches Engagement für die Würde der Menschen bekannt.

Jetzt neu – der CARE-Podcast!

Im neuen CARE-Podcast bekommt ihr spannende Einblicke in unsere weltweite Arbeit. Wir sprechen mit unseren Themenbotschafterinnen und Themenbotschaftern über aktuelle globale Herausforderungen und über Menschen und Regionen, die unsere Hilfe benötigen.

Viele Frauen und Kinder im Nordosten von Syrien fliehen mit nichts als ihrer Kleidung und den Kindern auf den Armen. Sie brauchen dringend unseren Schutz und unsere Hilfe.

Dr. Andrea Barschdorf-Hager
Geschäftsführerin CARE Österreich

News

Die weltweite Projektarbeit von CARE

Wichtige Unterstützer